Hier finden Sie meine Standpunkte zu ausgewählten Themen, die uns in Burg oder auch in unserem Land bewegen.

Großansiedlungen von Wirtschaftsunternehmen
Großansiedlungen sind in Sachsen-Anhalt immer wieder ein Thema. Sie schaffen Arbeitsplätze. Und das ist auch gut so. Aber eine zu euphorische Herangehensweise ist hier zu kurz gedacht. In der Regel handelt es sich um größere Unternehmen, die Ihre Konzernzentrale bereits an einem anderen Ort haben und dort auch der Großteil der Gewerbesteuern fließt. Dadurch besteht die große Gefahr, dass bspw. nicht einmal die Aufwendungen für die Straßenunterhaltung gedeckt sind.
Daher werde ich mich für die weitere Stärkung und Ansiedlung von mittelständischen Unternehmen einsetzen.

Wölfe
Der Wolf ist bei uns mittlerweile heimisch geworden und bereichert die Artenvielfalt. Das klingt gut. Ich finde eine verklärende Romantik an dieser Stelle jedoch etwas fehl am Platz. Nehmen wir das Beispiel Bürgerholz. Der Wald soll auch der Erholung dienen. Damit ist vor allem gemeint, dass wir hier die Natur genießen können und das ohne Angst.
Wir leben nicht in einer Naturlandschaft, sondern seit Jahrhunderten in einer Kulturlandschaft, die wir für uns, im Einklang mit der Natur entwickeln. Der Schutz des Wolfes muss deshalb im Einklang mit den Belangen von Bauern und Schäfern stehen und darf diese nicht dominieren.
Daher plädiere ich für die Aufnahme des Wolfes ins Jagdrecht.